Neue Wege

Valerie Schaller 2018
Video /Schnitt /Regie /Stimme
Dauer: 10’30 min, 2018

Der Kurzfilm thematisiert das Thema Trennung und Neuanfang auf eine subtile Weise, die Stimme der Protagonistin beschreibt den Prozess von dem Wunsch nach Veränderung nach einer schmerzhaften Trennung und wie das Gehirn und der Zellen-Organismus sich “neue Wege“ bahnt.

Traumwelt und Realität verweben sich auf surreale Weise, es mischen sich Sequenzen in der frühlingshaften Natur mit wissenschaftlichen Bilder, die als Scan und mikrobiologischen Aufnahmen eine vielschichtige Form von Parallel- Realitäten aufzeigen. Eine poetische Reise durch einen emotionalen Transfomationsprozess mit Open End.