Ostermesse mit Projektionen

Virtuelle Oster Liturgie
Aus gegebenen Anlass wird, anstelle der künstlerisch gestalteten Ostermesse mit Projektionen und Sound, ein virtuelles Video -Werk auf die Plattform der KunstKulturkirche Allerheiligen gestellt.

Ostersonntag, 12.April 2020

link folgt in Kürze >>

NebenErde – Schaller u Tschinkel

Unerklärbar – Datumlos – Entstehendes – Staunen

VIDEO-RAUM-KLANG – PERFORMANCE mit Christian Tschinkel
Akusmonautikum, Vienna
8. Feb. 2020, 18.00
12 Feb.2020, 20.00
Louis-Häfliger-Gasse 12, 1210 Wien

mehr Infos hier >>

Berlin PianoPercussion – Konzerthaus Berlin

In(visible) Nature – A musical Ecotopia
Konzerthaus Berlin, 8.Januar, 2020, 20.00
Werner Otto Saal

„Harmonien“ für zwei Klaviere (UA der Version mit Video von Valerie Schaller)

mehr Infos here >>

Summer Projections 2019

Outdoor Projektionen im Rahmen der Milonga Heart Filling Station Nr.2
in Maria’s Loft, 7. Bezirk, Wien, 16. Juli 2019

Tango TV Report hier >>

NEUE CD von Adam Weismann

Kompositionen zu den Installationen von Valerie Schaller von Adam Weisman.
Layout by Valerie Schaller / A Mixed Salad production mixed in Berlin 2019

Milonga in der HEART FILLING STATION

7. Dezember 2018 – MILONGA im Vienna Atelier Artimago

Trilogie Kurzfilme, 2018

Drei biografisch geprägte Kurzfilme, die 2018 entstanden sind, bilden eine Trilogie mit
Themen über Leben und Tod, Zuhause-Sein, das Vergangene und das Neue und transzendentalen Ausflügen in mikroskopische Zellen- und Unterwasser Welten sowie den Tanz in den kostbaren Moment des Lebens.

Kurzfilm: Himbeeren mit Schlag
Dauer: 11’30 min

Kurzfilm: Neue Wege
Dauer: 10’30 min

Kurzfilm: Hinter dem Haus
Dauer: 5’60 min

BERLIN KONZERTHAUS

Berlin Piano Percussion

Ulrich Krieger (Musik)/ Valerie Schaller (Video)
„Oberfläche“ für verstärktes Klavier, Schlagzeug und Video

30.April, 2018, 20.00
Veranstalter: Konzerthaus Berlin
Werner – Otto Saal

FREMDE UNTER FREMDEN – Oper Köln

Ein Abend mit Dalia Schaechter an der Oper Köln.
Über mehrere Wochen hat sich die Sängerin Dalia Schaechter bei der Begegnung mit Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft als Sucherin und Sammlerin von Liedern betätigt.

Bei diesen Begegnungen wurde die Sängerin von der Wiener Medienkünstlerin Valerie Schaller filmisch begleitet. Mit den entstandenen Filmausschnitten können wir die Gesichter zu den Liedern kennenlernen und mehr über die Entstehungsgeschichten erfahren.
Aufführungstermine: 13, 21, 22. Juni 2017, Staatenhaus, Kölner Oper

Soirée Suisse in der Schweizerischen Botschaft, Wien

24. Mai, 2016 um 18.30
Schweizerische Botschaft, Wien

Prinz Eugen-Strasse 11a, 1030 Wien